Spielräume und Garten

Die Garderobe bietet Platz für 25 Kinder, wobei für jedes Kind zwei Haken und ein Körberl für Wechselgewand vorhanden sind. Über eine Treppe gelangt man in die auf einer eingezogenen Zwischendecke untergebrachten Puppenecke und das Schalfplatzerl für sehr müde Kinder.

Der "Spielraum" mit seinem vielfältigen Angebot an Spielmaterial bietet Raum für Eisenbahn-, Straßen- und Tierwelten, sowie der Auseinandersetzung mit Montessori- und ähnlichem Material, zum Lesen und Einkaufen im Kaufladen. Auch hier führt eine Treppe in den oben untergebrachten Doktorbereich und die Puppenküche.

In der Küche befinden sich sechs Essplätze und die für die Kinder frei zugängliche Jause.

Der Gangbereich lädt zum Malen und Löschen der Kunstwerke an der Tafel und zum verweilen an verschiedensten Magnet und Geschicklichkeitsspielen ein. Am Maltisch wird vor allem gemalt, mit Ton gearbeitet und gebastelt, aber auch Handpuppentheater gespielt.

Das Badezimmer beinhaltet zwei WCs, ein Waschbecken und den Wassertisch zum Schütten, Leeren und Farbexperimente machen. Die Werkstatt ist mit Werkzeug (Hammer, Säge, Bohrer, Leim und vieles mehr)bestens ausgerüstet, um aus verschiedensten Materialien- neben Holz auch aus Papier, Karton, Wolle, Stoffe, Steine usw.- Kunstwerke herzustellen. Auch eine Ecke mit großen und kleinen Kugelbahnen findet hier Platz.

Der Polsterraum ist in drei Bereiche aufgeteilt: den Klettermax, das Haus und die Bärenhöhle (sie befindet sich über der Werkstatt und man gelangt über eine Strickleiter und durch eine Luke hinein).

Um in den separaten Leiseraum (in dem wir auch unsere Bastelangebote anbieten) zu kommen, muss man nach Draussen. Die Kinder können hier auch auf der Schreibmaschine schreiben, Stempeln, sich mit visuellen Materialien, Montessoris Übungen des täglichen Lebens u.v.m. beschäftigen und in der Musikwoche, die jede zweite Woche stattfindet, auf den Musikinstrumenten musizieren.

In unserem großen Garten finden die Kinder unzählige Möglichkeiten, ihrem Bedürfnis nach Bewegung nachzukommen: Bäume zum Klettern, Baumhäuser zum Spielen, Wiese zum Laufen, Baumstämme zum Balancieren…Vielen anderen Bedürfnissen wird auch gerecht: frei herumhoppelnde Hasen, der großzügige Sandhaufen, der Brunnen, das Musikhaus mit Instrumenten, die versteckte Höhle, die Küche, die Hängematte und so weiter.